Kontakt

TEAMGEIST FANKHAUSER KG
Seilergasse 13
A-6020 Innsbruck
Österreich
+43 699 110 88 453
office@teamgeist.at

Wir freuen uns auf Sie!

Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiert.
ABSENDEN  

Anfrage „...

Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiert.
ABSENDEN  
AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kalkulationen
Unsere Preise richten sich prinzipiell nach den Empfehlungen der österreichischen Wirtschaftskammer geltend für die Bereiche Unternehmensberatung/Eventmanagement. Etwaige Sonderregelungen werden individuell mit dem jeweiligen Kunden vereinbart und sind nicht bindend für andere Veranstaltungen bzw. Auftraggeber.
Die Honorarrichtlinien werden in angemessenen zeitlichen Intervallen auf ihre Übereinstimmung mit den rechtlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen überprüft, um sie auf die neuesten, jeweils aktuellen Branchenusancen abzustimmen.

Briefing/Erstkontakt
Das erste Gespräch zur Festlegung der Zielparameter sowie begleitender Projektdaten und -informationen ist in der Regel kostenlos. Das trifft insbesondere dann zu, wenn der prospektive Auftraggeber im Rahmen einer Eigenpräsentation von Teamgeist Fankhauser KG (Teamgeist) unser Know-How, realisierte Projekte, interne Mitarbeiter bzw. unsere externen Kooperationspartner (z.B. Technik-Teams) kennenlernen möchte.

Angebot
Bestimmt werden Sie verstehen, dass die auf Basis eines entsprechenden Briefings durch den Auftraggeber erstellten Ideen- bzw. Realisierungskonzepte bereits honorarpflichtig sind. Um der Aufgabenstellung entsprechend Lösungsmodelle zu entwickeln, sind in der Regel jede Menge Basisarbeit und Recherchen verbunden, die Zeit und Geld kosten.
Dafür Bandbreiten festzulegen ist schwierig, so haben wir uns entschlossen, Leistungs- bzw. Arbeitszeit entsprechende Honorare anzuwenden, welche bei Auftragserteilung den Gesamtkosten gutgeschrieben werden. Wir denken, Ihnen damit ein faires und transparentes Angebotskalkulationssystem unterbreitet zu haben. Details hierzu bitten wir Sie, in einem persönlichen Gespräch mit unsabzuklären.

Reisekosten
Bei Reisen zur Erfüllung des Seminar/Veranstaltungs- Auftrages wird die Reisezeit mit Sätzen nach Zeitaufwand, plus km-Geld und Diäten in Rechnung gestellt. Als Reisezeiten gelten dabei auch Wartezeiten, soweit dadurch die Ausübung einer anderwärtigen Tätigkeit be- oder verhindert wird. Auch hier besteht die Möglichkeit einer individuell vereinbartenSpesenpauschalierung.

Fremdkosten
Fremdkosten, die im Rahmen der Planung bzw. Durchführung von Events entstehen, werden unter Aufschlag des Zeit- und Organisationsaufwandes weiterverrechnet.

Copyrights
Das Urheber- und Nutzungsrecht an allen von Teamgeist erstellten Ideen-Skizzen, Vorschlägen, Beschreibungen, Konzepten, Entwürfen, Grafiken, Zeichnungen und sonstigen Unterlagen im vollen Umfang und Inhalt unabhängig vom Wortlaut, verbleibt bei Teamgeist auch dann, wenn für die Präsentation ein Honorar bezahltwurde. Die Übertragung der Nutzungsrechte bedarf ausdrücklich der schriftlichen Vereinbarung, die auch die Höhe der Copyright-Kosten einschließt. Das Urheberrecht ist NICHT übertragbar!

Die Weitergabe der Unterlagen, im Ganzen oder in Teilen, sowie eine Veröffentlichung, Verbreitung oder sonstiger Verwertung der präsentierten Vorschläge, Ideen bzw. Lösungen ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Teamgeist nicht zulässig und wird bei Notwendigkeit gerichtlich verfolgt!

Zahlungsvereinbarungen
Teamgeist behält sich vor, je nach Auftrag bzw. Auftragsvolumen, insbesondere zur Absicherung von Vorfinanzierungen von (Fremd-) Leistungen, Vorauszahlungen zu fordern. Je nach Veranstaltungstyp, Eventbudget, Fremdkostenanteil und Projektfortschritt gilt eineVorauszahlungbiszu90%desAuftragsvolumensals üblich. Da die Leistungserbringung mit der Realisierung des Events zu 100% abgeschlossen ist, sind Rechnungen stets prompt ohne Abzug, unmittelbar nach Rechnungslegung fällig.

Stornobedingungen
Agenturleistungen: alle von der Agenturgeleisteten Vorarbeiten, wie kreative, konzeptive und organisatorische Leistungen, sind im Falle einer Stornierung zum Zeitpunkt der Stornierung in der vollen Höhefällig. Trainerhonorar Leistungen: Sollte die Veranstaltung und/oder Teile daraus seitens des Auftraggebers storniert werden, so ergeben sich folgende bindende Stornovereinbarungen in Bezug auf die vereinbarte Auftragssumme (AS): Storno bis 8 Wochen vor dem Event: 20% d. AS Storno bis 4 Wochen vor dem Event: 30% d. AS Storno bis 2 Wochen vor dem Event: 50% d. AS Storno 13 Tage vor bis zum Eventtag: 100% der vereinbarten Auftragssumme sind zu bezahlen.
Diesbezüglich anderslautende Sondervereinbarungen müssen beiderseits bei Vertragsschließung schriftlich fixiert werden!

Auftrittshinderungsgrund
Der Trainer hat das Recht, sein Programm den Gegebenheiten vor Ort anzupassen. Neben beiderseitigen Gründen von höherer Gewalt als stornofreier Vertragsauflösungs- bzw. Auftrittsverhinderungsgrund, möchten wir höflichst darauf aufmerksam machen, dass eine Nichterfüllung der vereinbarten Mindestanforderungen seitens des Auftraggebers (wie mangelnde Raumbeschaffenheit, Licht- und Tontechnik) im Extremfall ebenfalls ein Auftrittshinderungsgrund sein kann, der mitunter auch eine zusätzliche Schadenersatzverpflichtung seitens des Auftraggebers zur Folge hat.
Wir verwenden Cookies um Nutzung und Präferenzen der Besucher auszuwerten.
OK
Datenschutzrichtlinien